Zwischenbericht 2012

zum Login      Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg   Autorenumgebung laden ...

Zwischenbericht 2012

Die Maßnahmenprogramme müssen nach Wasserrahmenrichtlinie bis 22.12.2012 umgesetzt sein und die Wirkung der Maßnahmen muss bis zum 22.12.2015 nachgewiesen werden.

Für Gewässer, die bis Ende 2015 den guten Zustand voraussichtlich nicht erreichen, sind in einem zweiten Bewirtschaftungsplan (bis 2021) oder dritten Bewirtschaftungsplan (bis 2027) entsprechende Maßnahmen zu planen und umzusetzen.

Im Jahr 2009 hat Baden-Württemberg die Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme für die Bearbeitungsgebiete Alpenrhein/Bodensee, Hochrhein, Oberrhein, Neckar, Main und Donau verabschiedet. Mit dem vorliegenden Bericht wird in der Mitte des ersten Bewirtschaftungszyklusses (2009 bis 2015) eine Zwischenbilanz gezogen. Er gibt Auskunft über den Umsetzungsstand und über die Höhe der Mittel, die in die Umsetzung der Maßnahmen investiert wurden. Im Anhang werden konkrete Projekte dargestellt, die beispielhaft für zahlreiche weitere Maßnahmen stehen. Baden-Württemberg ist bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen auf einem guten Weg.

Unter nachstehendem Link kann der Zwischenbericht Wasserrahmenrichtlinie 2012 heruntergeladen werden:
 Zwischenbericht WRRL 2012.pdf

 
 

Baden-Württemberg: