„Unser Neckar" - Fotowettbewerb

   Autorenumgebung laden ... 

„Unser Neckar" - Fotowettbewerb

Unser Neckar Fotowettbewerb 2015

Mein, dein, unser Neckar - Bilder vom Fluss.

Unter diesem Titel steht der diesjährige „Unser Neckar"-Wettbewerb.

Bis zum Einsendeschluss am 15. August 2015 erreichten uns weit über 1.000 Einsendungen.
Wir sind begeistert von dem Interesse am Landesfluss und der Vielfalt der Einsendungen. Unser herzlicher Dank geht an alle, die an dem Erfolg des Fotowettbewerbs durch ihre aktive Teilnahme oder die Unterstützung bei der Bewerbung beteiligt waren.


Hintergrund:

In einem offenen Fotowettbewerb waren bis zum 15. August alle Neckarbegeisterten eingeladen, ihre Sicht auf den Neckar zu zeigen: In Farbe oder Schwarz-Weiß, einsam oder belebt, im Detail oder als Panorama, als Natur- oder Kulturereignis. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Teilnehmen konnten alle: vom Junior bis zum Senior, allein oder im Team, Einsteiger oder Profi.

Die Fotos wurden von einer fünfköpfigen Fachjury bewertet:

  • Dr. Jan Bürger (Deutsches Literaturarchiv Marbach)
  • Claudia Fy (Claudia Fy - Fotografie, Gestaltung & Verlag)
  • Yves Alain Lambert (Filmakademie Baden-Württemberg)
  • Dr. Sabine Schellberg (Koordinierungsstelle "Unser Neckar")
  • Prof. Manfred Schmalriede (Neue Schule für Fotografie Berlin)

 

Die Hauptpreisträger des "Neckar-Entdecker-Preises 2015":

 Preiskategorie NameVorname
 Wohnort
 Teilnehmer bis 10 Jahre
 Garthe
 Robin Calw
 Teilnehmer 11 - 15 Jahre
 Scheuermann  Alessio Schefflenz
 Teilnehmer 16 - 20 Jahre
 Engler  Marie Ladenburg
 Teilnehmer älter als 21 Jahre
 Gerrin  Denis Mannheim
 - Panoramabilder
 Vahlpahl  Tobias Mannheim
 - bearbeitete Bilder
 Mayer  Stefan Leingarten
 - Bildserie
 Kiel  Bernd Stuttgart
 Gruppeneinsendung Jugendzentrum "Kiste" Ladenburg
 Fabienne, Julia, Konstanze, Luca, Verona
 Ladenburg
 Anerkennungspreis für historische Bildserie "Familiensammlung von Neckarbildern"
 Bareiß Peter Ingersheim
 Anerkennungspreis für Bildstrecke "Brückenfest 1989" - Hängebrücke am Max-Eyth-See
 Gerlach Hans Stuttgart

 

Die Preisverleihungen fand im Rahmen des  „Unser Neckar"-Aktionstags statt. Die Preisträger der beiden jüngsten Altersklassen  (bis 10 Jahre, 11 - 15 Jahre) wurden im Rahmen der Einweihung der neuen Neckarschatzsuche in Rottenburg durch Oberbürgermeister Neher geehrt. Im Haus Nepomuk am Neckar besteht noch weiter die Möglichkeit, sich im Rahmen der kleinen Ausstellung einen Eindruck von der Bandbreite der Einsendungen zu machen. In Neckargemünd wurden die besten Gruppeneinsendungen und Bildserien von Minister Untersteller und Herrn Huber, Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes Heidelberg, ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Anschluss an die Eröffnung des Regionalmarktes statt. Die restlichen Neckar-Entdecker-Preise sowie zwei Anerkennungspreise für historische Bildreihen wurden im Rahmen der Veranstaltungen am Neckarstrand in Remseck durch Minister Untersteller verliehen.

Eine weitere kleine Ausstellung wurde im Rahmen der Neckar-Ausstellung im Umweltzentrum Schwarzwald-Baar-Neckar realisiert.

Beste Teambilder

Die Gruppen der besten Teambilder erhalten Erlebnispreise der Partner der Initiative "Unser Neckar", bei denen Einblicke in deren Arbeit am und auf dem Neckar gewonnen werden können. Wir danken den Wasser- und Schifffahrtsämtern Heidelberg und Stuttgart sowie der Reederei Schwaben, die die Erlebnistage für die Gruppenpreisträger gestalten. 

Sonderpreis

Die Gemeinde Benningen lobte einen Sonderpreise für die schönsten Einsendungen aus Benningen aus.


Ansprechpartner bei Fragen zum Wettbewerb ist die Koordinierungsstelle „Unser Neckar".

Zur Pressemitteilung


 
Weil der Fluss unser gemeinsames Engagement verdient!
Seite drucken

Baden-Württemberg: