Frühkindliche Umweltbildung: Natur erleben und Naturenergie erfahren

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   English   Autorenumgebung laden ...

Frühkindliche Umweltbildung: Natur erleben und Naturenergie erfahren

Baustein VI: Wasserkraft – wie aus Wasser Energie wird
Anmelde-Nr. 85 MU (2016)
Termin 20.10.2016
Ort 74321 Bietigheim-Bissingen, Wobachstraße, Akademie-Natur-Info-Center »Lehrgarten« (Landkreis Ludwigsburg)
Teilnehmerkreis Erzieherinnen und Erzieher, Multiplikatoren in der Natur- und Umwelterziehung, BANU-zertifizierte Natur- und Landschaftsführer©
Tagungsleitung Gabi Muck, Umweltakademie
Beginn
Ende
Tagungsgebühr € 30,– je Seminartag, sieben unabhängig voneinander buchbare Seminarbausteine; für Bundesfreiwilligendienstler und Praktikanten im Natur- und Umweltbereich kostenfrei. (Kassenzeichen 1475650004840)
Zurück
 
 
Diese Reihe wurde speziell für Multiplikatoren der Umwelt- und Naturerziehung entwickelt. Den Teilnehmern wird aufgezeigt, wie mit Kindern unsere heimischen Lebensräume unter jahreszeitlichen Gesichtspunkten entdeckt und erforscht und in ihrer Gesamtheit »begriffen« werden können. Ein Beitrag zu mehr Umweltwissen und einem nachhaltigen Umgang mit unserer natürlichen Lebensgrundlage!

Die verschiedenen Lebensräume verändern sich im Jahreslauf und ermöglichen so eine immer neue und große Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Entdeckungen. Doch bietet uns die Natur noch viel mehr – nämlich die Möglichkeit, unseren immer höher werdenden Energiebedarf nachhaltig zu decken. Die Nutzung regenerativer Energien wie Wind- und Wasserkraft ist schon heute von großer Bedeutung und wird im Rahmen der Reihe anschaulich vermittelt.

Mit konkreten Anregungen zur praktischen Umsetzung wird gezeigt, wie man Kindern Energie- und Naturwissen mit allen Sinnen spielerisch vermitteln kann. Die Inhalte und Methoden sind für die Arbeit mit Kindern bis etwa zwölf Jahren in Kindertagesstätten, Grundschulen, Kindergruppen usw. geeignet.

Schwerpunkte
  • Lebensräume in der jeweiligen Jahreszeit entdecken;
  • Artenwissen und gesamtökologische Zusammenhänge aufgezeigt an exemplarischen Beispielen;
  • Naturenergie vermitteln;
  • Zielgruppenorientierte praktische Vermittlungsmethoden mit spielerischen und experimentellen Ansätzen;
  • Gefahrenprävention und naturschutzrechtliche Vorgaben.



Baustein VI: »Wasserkraft – wie aus Wasser Energie wird«
Energie aus regenerativen Quellen zu gewinnen, ist die Basis für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen.


Die Seminare sind als Fortbildung für BANU-zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Baden-Württemberg anerkannt.

Seitenanfang Seite drucken

Startseite Baden-Württemberg: